Airbus investiert auf Kobe Airport

05 December 2018

Aufgrund des wachsenden Geschäfts wird Airbus Helicopters einen weiteren Wartungs-, Reparatur- und Instandhaltungskomplex (MRO) auf dem japanischen Flughafen Kobe bauen. Die Arbeiten beginnen im Juni 2019. Die neue Anlage wird voraussichtlich im November 2019 in Betrieb gehen.
Mit dieser Erweiterung werden Airbus Helicopters, mit einer Gesamtfläche von 19.685 m², die größte Präsenz im Geschäftsbereich Luftfahrt der Kobe Airport Facility haben. Die Gesamtkapazität wird um 60 Prozent erhöht, damit etwa 40 mittelgroße Hubschrauber gleichzeitig gewartet werden können. Das neue Gebäude wird mit einem Hangar, einem Verwaltungsbüro und einem speziell dafür gebauten Lagerhaus ausgestattet.